Abschlussübung ganz im Zeichen der Gerätelehre

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf lud am Samstag, den 11. November zur Abschlussübung ins Feuerwehrhaus ein.

Ziel dieser Übung war es, die Gerätschaften im Rüstlöschfahrzeug und im Hilfeleistungsfahrzeug 3 näher kennen zu lernen und das Wissen zu festigen. Bei Tank Statzendorf konzentrierte man sich auf die Ausrüstung für den Brandeinsatz und die Grundausrüstung für technische Einsätze. Beim Rüstlöschfahrzeug wurden im Speziellen die Bereitstellungsplane und die Geräte zur Menschenrettung beübt.

 

Abgerundet wurde die Abschlussübung mit einem Besuch beim Heurigen von Kamerad Anton Bauer.

ZAMG-Wetterwarnungen
Status des NÖ Alarmierungsnetzes

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen